8. BUIS-Tage (in German Language)

workshop-trans

Betriebliche Umweltinformationssysteme (in German Language)
18. Tagung der Fachgruppe Betriebliche Umweltinformationssysteme der Gesellschaft für Informatik e.V.

Jährlicher Workshop der Fachgruppe BUIS des Fachausschusses ‘Umweltinformatik’ und des Fachausschusses ‘Wirtschaftsinformatik’ der Gesellschaft für Informatik e.V. Dieser wird im Jahr 2016 von der Fachgruppe BUIS zum 18. Mal durchgeführt, zum 8. Mal untern dem Titel BUIS-Tage. Thematisch behandeln die Arbeitsfelder der Fachgruppe BUIS traditionell die Gebiete Informatik, Betrieb und Umwelt.

Ziele des Workshops

Der betriebliche Umweltschutz erlebt zurzeit u.a. aufgrund der aktuellen Klima- und Ressourcendiskussion einen regelrechten Aufschwung (Stichworte z.B. Carbon Footprint, Material-, Energie- und Ressourceneffizienz). Nur durch den Einsatz der Informationstechnologie kann die mit der betrieblichen Produktion verbundene Komplexität beherrscht werden, insbesondere wenn es um die Darstellung auftretender Umwelteinwirkungen in Form von Stoff- und Energieströmen geht. Anwendungen und Produkte der betrieblichen Umweltinformatik gestatten es beispielsweise, betriebliche, umweltrelevante Daten (Informationen) zu verdichten, Nachhaltigkeitsberichte zu erzeugen, Materialeffizienzpotenziale zu identifizieren oder die mit einem Produktionsprozess verbundenen Emissionen zu analysieren. Es ist zu erwarten, dass der Bedarf an unterstützenden IT-Systemen im betrieblichen Umweltschutz u.a. aufgrund dieser Entwicklungen in den nächsten Jahren weiter steigen wird (siehe Green IT).
Der Erfolg des Einsatzes von Betrieblichen Umweltinformationssystemen (BUIS) muss sowohl durch kontinuierliche Pflege der interdisziplinären Kontakte als auch durch die Weiterentwicklung der diesen Systemen zugrunde liegenden Methoden ständig neu erarbeitet werden. Es stellt sich dabei regelmäßig auch immer die Frage, welche Methoden und Funktionen die Anwender aus der Praxis von BUIS erwarten.
Die Klärung dieser Frage soll konkret im Rahmen der 8. BUIS-Tage diskutiert werden. Dieser Workshop versteht sich als ein Forum, um über den aktuell erreichten Stand der „Betrieblicher Umweltinformationssysteme“ zu informieren sowie neue, eigene Ideen und Lösungsansätze vorzustellen und in einer Expertenrunde mit angenehmer Diskussionskultur intensiv zu besprechen. Dabei stehen Fragestellungen aus der Praxis im Vordergrund. Durch Arbeitsberichte, die auch Teilergebnisse und vor allem auch noch ungelöste Probleme referieren, soll sich die Veranstaltung bewusst von den entsprechenden „großen“ Fachtagungen abheben und den wissenschaftlichen und praktischen Austausch durch den kleineren Rahmen und die Arbeitsatmosphäre eines Workshops fördern. Praktiker erhalten die Möglichkeit, Anregungen und Forderungen an die betriebliche Umweltinformatik zu formulieren.

Themen des Workshops

  • Methodische Grundlagen von BUIS: Bewährte und neue Ansätze
  • Aktuelle Entwicklungstendenzen von BUIS, z.B. Plugins und Rahmenwerke, Open-Source-Entwicklungen, Nachhaltigkeitsberichterstattung etc.
  • BUIS und Green IT, IT for Green und Green IS
  • Big Data in Umweltanwendungen
  • Anbindung von BUIS an andere betriebliche Informationssysteme
  • Probleme und Lösungen spezieller Branchen: Consulting-Unternehmen, KMUs, Abfallwirtschaft etc.
  • Success stories: Beispiele für den erfolgreichen Einsatz von BUIS in der Praxis, z.B. für Energie- und Materialeffizienz- sowie Stoffstromanalysen
  • Nutzerakzeptanz und -perspektiven auf BUIS
  • Vendor’s Corner: Präsentation von neuen Entwicklungen durch BUIS-Hersteller
  • Student‘s Corner: Studierende präsentieren eigene Lösungsansätze aus Projekten und Masterarbeiten

Präsentation folgender Beiträge:

  • MOPS – Aktuelle Entwicklungstendenzen bei der mobilen softwaretechnischen Unterstützung eines prozessorientierten Stoffstrommanagements in KMU von Maximilian Schneider, Volker Wohlgemuth (15 min presentation, 5 min discussion)
  • Potentiale und Herausforderungen eines interaktiven Kennzahleneditors für eine Stakeholder-orientierte Nachhaltigkeitsberichterstattung von Andreas Solsbach, Barbara Rapp, Jorge Marx Gómez (15 min presentation, 5 min discussion)
  • Prototypische Umsetzung einer Webanwendung zur Beurteilung von Stoff- und Energieströmen am Standort Berlin-Schöneweide von Andrej Matusevicus, Jeffrey Große, Volker Wohlgemuth (15 min presentation, 5 min discussion)
  • Evaluation eines Methodenbaukastens zur risikointegrierten Verbesserung von Prozessen des Offshore Windpark-Betriebs von Saskia Greiner, Jorge Marx Gómez, Henning Albers (15 min presentation, 5 min discussion)
  • Industrie 4.0 und Umwelt? – Planung und Bewertung von Lackieranlagen von Steffen Witte (15 min presentation, 5 min discussion)

 

Workshops
Location: Building G Room 008 Date: Wed, Sep 14, 2016 Time: 1:30 pm - 3:30 pm Lang Corinna Corinna Lang